Sonntag, 16.06.2024

Polizeirevier Wittenberg

Kriminalitätslage:

Sachbeschädigung durch Graffiti

Wie der Polizei am 12.07.2022 schriftlich angezeigt wurde, beschmierten unbekannte Täter in der Sternstraße in Wittenberg die Fassade eines Mehrfamilienhauses mit Graffiti. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.  

Kennzeichendiebstahl

Im Tatzeitraum vom 10.07.2022 / 16.30 Uhr bis zum 12.07.2022 / 07.54 Uhr sollen unbekannte Täter in der Bachstraße in Wittenberg die hintere Kennzeichentafel eines Pkw VW abgerissen und entwendet haben.

Diebstahl von Kettensägen

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Dienstag in Zahna in das Lager einer Werkstatt ein. Nach Angaben des Anzeigenerstatters sei eine unbekannte Anzahl von Kettensägen entwendet worden.

Diebstahl von E-Bikes

Wie der Polizei angezeigt wurde, sollen unbekannte Täter in der Zeit vom 11.07.2022 / 06.00 Uhr bis zum 12.07.2022 / 08.00 Uhr am Schlossplatz in Wittenberg von einem Pkw-Fahrradträger zwei E-Bikes samt Faltschlösser entwendet haben. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz eines Hotels abgestellt. Die Akkus befanden sich nicht am Fahrrad.

Verkehrslage:

Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

Der 85-jährige Fahrer eines VW befuhr am 11.07.2022 um 09.30 Uhr in Kakau die Brandhorster Straße aus Richtung Oranienbaum kommend in Richtung Wittenberg mit der Absicht, nach links in die Straße „Am Friedhof“ abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer entgegenkommenden 81-jährigen Radfahrerin. Die Frau stürzte und verletzte sich leicht. Am Pkw entstand Sachschaden.  

Am 12.07.2022 kam ein 33-jähriger Radfahrer um 01.45 Uhr zwischen Eutzsch und Pannigkau alleinbeteiligt zu Fall. Dabei wurde er verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der junge Mann, welcher selbst die Polizei informierte, gab an, Alkohol und Drogen konsumiert zu haben. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Führens eines Fahrzeugs bei Fahrunsicherheit eingeleitet.

Beim Ausparken angestoßen

Am 11.07.2022 beabsichtigte ein 53-jähriger Dacia-Fahrer um 13.30 Uhr in der Bürgermeisterstraße in Wittenberg rückwärts aus einer Parklücke auszuparken. Dabei stieß er gegen einen Mülleimer, wobei Sachschaden entstand.

Beim Fahrspurwechsel zusammengestoßen

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr ein 32-jähriger Toyota-Fahrer am 12.07.2022 um 06.20 Uhr in Wittenberg die B 187 in Richtung Elbbrücke auf der linken Fahrspur und beabsichtigte, auf die rechte Fahrspur zu wechseln. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Suzuki, dessen 57-jährige Fahrerin bereits die rechte Fahrspur befuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Zusammenstoß mit Vogel

Am 12.07.2022 wurde der Polizei ein Unfall mit einem Vogel angezeigt. Demnach befuhr ein 37-jähriger Ford-Fahrer eigenen Angaben zufolge am 11.07.2022 um 14.15 Uhr die B 187 von Roßlau kommend in Richtung Coswig. In Höhe der Deponie sei plötzlich vom rechten Straßengraben ein großer grauer Vogel aufgestiegen und gegen die rechte vordere Stoßstange geflogen, wobei Sachschaden entstand. Der Vogel soll anschließend davongeflogen sein. 

Sonstiges:

Brände

Am 11.07.2022 wurde der Polizei um 17.13 Uhr ein Waldbrand nahe der Ortslage Kolonie gemeldet. Bei der Brandstelle handelt es sich um eine Lichtung, welche an einen unbefestigten Weg grenzt. Gebrannt hat eine Fläche von circa 500 Quadratmeter. Das Feuer wurde durch Kameraden der Feuerwehren Plossig, Annaburg, Groß Naundorf und Prettin gelöscht. Zur Klärung der Brandursache hat die Polizei ein Brandermittlungsverfahren eingeleitet.

In Wittenberg kam es wenige Meter vom Weg der Sandstraße entfernt am 12.07.2022 um 00.19 Uhr zum Brand eines Heuballens, welcher auf einer dortigen Wiese lag. Das Feuer wurde durch Kameraden der Hauptamtlichen Wachbereitschaft Wittenberg gelöscht. Zur Klärung der genauen Brandursache wurde ein Brandermittlungsverfahren eingeleitet, Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. 

Brand unter einem Carport

Am 12.07.2022 kam es um 08.55 Uhr Am Dorfplatz in Trajuhn zum Brand einer 3 x 3 Meter großen, unter einem Carport befindlichen, Fläche. Dabei gerieten dort abgelegte Gartengeräte und ein abgestelltes Fahrrad in Brand. Das Feuer wurde durch Kameraden der Feuerwehr gelöscht. Eine angrenzende Hausfassade wurde ebenfalls beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Zur Klärung der Brandursache wurde ein Brandermittlungsverfahren eingeleitet.

Von Redaktion