Mittwoch, 22.05.2024

Polizeirevier Wittenberg

Kriminalitätslage:

Ladendiebstahl
Am 08.07.2022 wurden gegen 20:00 Uhr zwei Täter in einem Supermarkt dabei beobachtet, wie sie diverse Lebensmittel, darunter Eiscreme und Kaltgetränke, im Rucksack verstauten. Im Anschluss wollten sie den Laden verlassen, ohne die Waren zu bezahlen. Durch die hinzugerufenen Beamten wurden gegen die Täter Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Palmen entwendet
Ein Diebstahl der etwas anderen Art ereignete sich in der Nacht vom Freitag zum Samstag in Annaburg. Bislang unbekannte Täter entwendeten mehrere eingetopfte Palmen von einem Grundstück. Von den Pflanzen fehlt bislang jede Spur.

Graffiti an Schule
In den Nachmittagsstunden vom 08.07.2022 sollen bislang unbekannte Täter die Rosa-Luxemburg-Schule mit mehreren Graffiti besprüht haben. Es wurden zwei Fenster und eine Tür mit teilweise unleserlichen Schriftzügen beschmiert. Dies wurde der Polizei durch den Sicherheitsdienst mitgeteilt. Daraufhin wurde ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannt eingeleitet.

Diebstahl von Tabakwaren
Bei einem Kontrollgang am 09.07.2022 stellte ein Mitarbeiter des Aldi-Marktes Berliner Chaussee in Wittenberg fest, dass diverse Tabakwaren fehlen. Diese wurden unbemerkt im Zeitraum von 07:00 Uhr bis 13:45 Uhr von unbekannten Täter aus einem dafür vorgesehenen Lager im Kassenbereich entwendet. Zeugen für den Diebstahl gibt es bislang nicht. Eingesetzte Beamten nahmen am Tatort eine Spurensicherung vor. Der Stehlschaden beläuft sich auf circa 750 Euro.

Brand im Waldgebiet
In einem Waldstück am Lebiener Weg in Annaburg brannte am späten Nachmittag des 09.07.2022 eine Waldfläche von etwa 30 Quadratmetern. Die Kameraden der Feuerwehr, welche zur Löschung alarmiert wurden, gehen momentan von einer Brandstiftung aus. Die Brandermittlung dauert an.

Brand einer Gartenlaube
Aus bisher ungeklärter Ursache fing am 09.07.2022 kurz vor Mitternacht eine Gartenlaube in Hohenlubast Feuer und brannte bis auf die Grundmauern nieder. Durch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren wurde das Feuer schließlich gelöscht, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Durch den Brand wurden keine Personen verletzt.

Verkehrslage:

Betrunkener Autofahrer entzieht sich Verkehrskontrolle
Als Polizeibeamte am 09.07.2022 gegen 01:35 Uhr in der Juristenstraße in Wittenberg einen PKW kontrollieren wollten, der durch Fahrfehler auffällig wurde, beschleunigte dieser und entfernte sich zügig über die Breitscheidstraße in Richtung Reinsdorf. Während der Nacheile überfuhr der Fahrzeugführer eine rote Ampel und kollidierte unter anderem mit einem Altkleidercontainer und einer Mauer am Straßenrand. Die Fahrt endete kurz vor Ortseingang Nudersdorf, nachdem das Fahrzeug in einer Kurve von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Der Fahrer, welcher unter dem Einfluss von Alkohol stand und zudem keine gültige Fahrerlaubnis besitzt, blieb leichtverletzt.

Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Alkohol
Am 09.07.2022 kam gegen 21:10 Uhr ein PKW in einer Kurve von der Straße ab, der Fahrer wurde dabei schwerverletzt. Während der Unfallaufnahme nahmen die eingesetzten Beamten beim Fahrzeugführer Alkoholgeruch wahr. Ein Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,67 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Frau springt vor fahrendes Auto
In den frühen Morgenstunden des 10.07.2022 konnte in Jessen nur durch eine Vollbremsung ein Verkehrsunfall verhindert werden. Als der PKW gegen 04:00 Uhr die Rosa-Luxemburg-Straße stadteinwärts befuhr, sprang auf Höhe der ARAL-Tankstelle plötzlich eine Frau vor das fahrende Auto. Anhand der Personenbeschreibung konnte durch eingesetzte Polizeikräfte die polizeibekannte Täterin angetroffen und befragt werden. Gegen sie läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen Nötigung in Straßenverkehr.

Polizeirevier Dessau-Roßlau

Verkehrsgeschehen

Seitlich touchiert
Am 09.07.2022, 09:42 Uhr kam es auf der B 185, Oranienbaumer Chaussee, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenkraftwagen.

Ein 20- jähriger Fahrer eines Pkw Skoda befuhr die B815 in Richtung BAB9 Anschlussstelle Dessau- Ost und wechselte vor einer Lichtzeichenanlage vom rechten in den linken Fahrstreifen, da ein vorausfahrendes Fahrzeug abbremste. Hierbei übersah er einen 57- jährigen Fahrer eines Pkw BMW, welcher sich im linken Fahrstreifen befand und es kam zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An beiden Personenkraftwagen entstanden Sachschäden in Höhe von jeweils geschätzten 7.000,-€.

Unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs
Bei einer Verkehrskontrolle eines 40- jährigen Mopedfahrers am 09.07.2022, gegen 18:00 Uhr in der Lutzmannstraße, wurde beim Fahrzeugführer Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 0,60 Promille. Ein zusätzlich durchgeführter Drogenschnelltest ergab Hinweise auf den Konsum von Betäubungsmitteln, was eine Blutprobenentnahme in einem Krankenhaus erforderlich machte. Ein entsprechendes Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

Am Sonntag, 10.07.2022, wurde um 00:50 Uhr eine 20- Jährige, mit einer weiteren Person auf einem E-Scooter fahrend, festgestellt und daraufhin einer Kontrolle unterzogen. Bei ihr wurde starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Der freiwillig durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit. Auch der anschließend durchgeführte Drogenschnelltest ergab Hinweise auf den vorherigen Konsum von Betäubungsmitteln. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst, ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Von Redaktion