Sonntag, 16.06.2024
  • Polizeirevier Wittenberg

Kriminalitätslage:

Fahrrad entwendet
Der Diebstahl eines hellblauen „Cube“ Mountainbikes wurde der Polizei am 18.06.2022 angezeigt. Das Mountainbike wurde in der Nacht vom 17.06.2022 zum 18.06.2022 aus dem Hinterhof eines Hauses Am Alten Bahnhof in Wittenberg entwendet.

Ladendiebstahl
Eine 17-jährige Jugendliche versuchte am 18.06.2022 in einem Bekleidungsgeschäft, im Arsenal in Wittenberg, Kleidung zu entwenden. Die Vorbereitung des Diebstahls wurde jedoch von einer Mitarbeiterin bemerkt. Gegen die 17-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Brennender Container
In den späten Nachmittagsstunden des 18.06.2022 kam es auf einem Firmengelände in der Pestalozzistraße in Wittenberg zu einem Brand von einem Container. Der Container wurde durch die Kameraden der Hauptamtlichen Wachbereitschaft gelöscht. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrslage:

Vorfahrt missachtet
Am 17.06.2022 kam es gegen 16:50 Uhr auf der B2 in Kemberg zum Zusammenstoß zweier PKW. Nach bisherigen Erkenntnissen beabsichtigte eine 85-jährige Fahrzeugführerin auf Höhe der Tankstelle nach links auf die L 129 in Richtung Bad Schmiedeberg abzubiegen. Dabei übersah sie eine ihr entgegenkommende, vorfahrtsberechtigte 33-jährige Fahrzeugführerin. In der Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock.

Anhänger löst sich während der Fahrt
Ein 45-jähriger Ford-Fahrer befuhr am 18.06.2022 gegen 08:50 Uhr mit einem Fahrzeuggespann, bestehend aus einem PKW und einem Anhänger, die Eichstraße in Wittenberg. Nach Durchfahren einer Linkskurve löste sich aus bislang unbekannter Ursache der Anhänger vom PKW und stieß gegen eine Straßenlaterne. Am Anhänger und an der Laterne entstand Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnisklasse gewesen ist. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. 

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person
Am 18.06.2022 befuhr gegen 16:25 Uhr ein 32-jähriger Fahrzeugführer einer Yamaha die L 128 aus Richtung Bad Schmiedeberg in Richtung Söllichau. Auf Höhe der „Schönen Aussicht“ kam der Fahrzeugführer beim Durchfahren einer Rechtskurve zu Fall und verletzte sich leicht. Am Motorrad entstand Sachschaden.

Sonstiges:

Ohne Pflichtversicherung aber mit Drogen im Gepäck
Am 17.06.2022 stellten Polizeibeamten gegen 18:00 Uhr einen E-Roller-Fahrer in Coswig fest, welcher an seinem Fahrzeug kein Versicherungskennzeichen angebracht hatte. Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle teilte der 26-jährige Fahrzeugführer mit, dass er keine gültige Haftpflichtversicherung für den E-Roller besitze. Während der Verkehrskontrolle konnten mehrere hundert Gramm Betäubungsmittel, sowie Bargeld im Rucksack des Fahrzeugführers festgestellt und beschlagnahmt werden. Gegen den Beschuldigten wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.