Sonntag, 23.06.2024
Polizeimeldungen

Kriminalitätslage:

Beide amtlichen Kennzeichen entwendet

Im Zeitraum vom 01.08.2023 / 13.30 bis 22.20 Uhr sollen auf einem Firmenparkplatz in der Dessauer Straße in Wittenberg von einem PKW Ford beide Kennzeichen entwendet worden sein. Nach Angaben des 52-jährigen Geschädigten waren diese zur Abstellzeit noch vorhanden. Der Parkplatz sei zudem öffentlich zugänglich.  Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und beide Kennzeichen zur Fahndung ausgeschrieben.

Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

Am 01.08.2023 fanden Polizeibeamte bei der Kontrolle eines alkoholisierten Mannes am Arsenalplatz in Wittenberg diverse Betäubungsmittel in seinen Sachen und beschlagnahmten sie. Gegen den 38-jährigen Wittenberger wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Bei der polizeilichen Kontrolle eines 39-jährigen Mannes aus Coswig wurden am 01.08.2023 gegen 12.15 Uhr am Arsenalplatz in Wittenberg diverse Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Garage aufgebrochen

Im Kemberger Ortsteil Bergwitz drangen unbekannte Täter im Zeitraum vom 28.Juli bis 01. August 2023 in eine Garage in der Halleschen Straße gewaltsam ein. Nach Angaben der 31- und 21-jährigen Geschädigten wurden Motoradanbauteile und eine Simson Moped entwendet. Der Schaden wurde auf 3000 Euro geschätzt. 

E-Roller entwendet

Aus einem Keller in einem Mehrfamilienhaus in der Berliner Straße in Wittenberg soll innerhalb der letzten fünf Tage ein E-Roller entwendet worden sein. Der Kellerraum wurde gewaltsam geöffnet. Der 30-jährige Geschädigte schätzt den Schaden auf 400 Euro. 

Diebstahl aus Transporter

Im Jessener Ortsteil Schweinitz wurde im Dörfchen an einem parkenden Mercedes Transporter eine Seitenscheibe zerstört. Aus dem Firmenfahrzeug wurden diverse Werkzeugmaschinen entwendet. Der 46-jährige Geschädigte schätzt den Schaden auf 4000 Euro.

Zeitungszusteller wird bestohlen

Am 02.08.2023 legte ein 72-jähriger Zeitungszusteller beim Austragen der Tagespresse gegen 07.30 Uhr seine Tasche mit Zeitungen an der Einmündung Lucas-Cranach-Straße/Hans-Lufft-Straße in Wittenberg vorübergehend ab und stellte im Bereich Zeitungen zu. Ein weißer PKW SUV hielt an, nahm die volle Tasche ins Fahrzeug und fuhr weiter. Weitere Angaben zum Täter sind bisher nicht bekannt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. 

Verkehrslage:

Freilaufender Hund lässt Radfahrer stürzen

Auf dem Radweg der Rosa-Luxemburg-Straße in Jessen trafen am 01.08.2023 gegen 22 Uhr ein 36-jähriger Radfahrer mit einem angeleinten Hund und eine 27-jährige Radfahrerin mit einem nicht angeleinten Hund aufeinander. Der freilaufende Hund soll ihn angegriffen haben, weshalb er stürzte. Er verletzte sich dabei leicht, wobei eine medizinische Behandlung nicht notwendig wurde. Die ihm bekannte Hundehalterin beleidigte ihn noch wegen seinem Sturz und entfernte sich dann mit ihrem Hund vom Unfallort. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Unfallflucht und Beleidigung eingeleitet.

Moped Fahrerin wird leicht verletzt

Auf der Hans-Lufft-Straße in Wittenberg fuhr am 01.08.2023 gegen 14.45 Uhr ein 55-jähriger Ford Fahrer rückwärts, um auf ein Grundstück abbiegen zu können. Dabei übersah er eine hinter ihm haltende Moped Fahrerin und kollidierte mit ihr. Bei dem Sturz verletzte sich das 16-jährige Mädchen leicht. Ihre Eltern wurden informiert und kümmerten sich um ihre verletzte Tochter und das beschädigte Simson Moped. Der Unfallgesamtschaden an beiden Fahrzeugen wurde auf 2500 Euro geschätzt. 

Urkundenfälschung und Fahren ohne Pflichtversicherung

Am 01.08.2023 wurde gegen 18 Uhr eine E-Scooter Fahrer auf der Dessauer Straße in Wittenberg in Höhe Amtsgericht kontrolliert. Bei der Überprüfung der Fahrzeugdokumente wurde bekannt, dass am E-Scooter falsche Versicherungskennzeichen angebracht waren und kein Pflichtversicherungsschutz bestand. Gegen den 22-jährigen Coswiger wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Von Redaktion