Mittwoch, 22.05.2024
  • Polizeirevier Wittenberg

Kriminalitätslage:

Diebstahl von Stabmattenfelder
Wie der Polizei angezeigt wurde, haben unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 24.06.2022 / 19.00 Uhr bis zum 26.06.2022 / 11.44 Uhr in der Nordendstraße in Wittenberg drei Stabmattenfelder sowie Zubehör zum Montieren entwendet.

Werbung

Sachbeschädigung durch Graffiti
Durch unbekannte Täter wurde auf dem Gelände des Bahnwerks in der Hüfnerstraße in Wittenberg ein Waggon mit Graffiti beschmiert. Festgestellt wurde die Schmiererei am 26.06.2022 um 14.50 Uhr durch einen Zeugen, welcher mindestens zwei Personen am Waggon gesehen habe. Beim Eintreffen der Beamten konnte diese nicht mehr festgestellt werden. Jedoch fanden die Beamten 3 Farbeimer und eine benutzte Farbrolle. Die Gegenstände wurden sichergestellt.

Polizeibeamter nach Hundebiss dienstunfähig
Am 26.06.2022 wurde ein Polizeibeamter aus dem Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld um 22.03 Uhr in der Ferropolisstraße in Gräfenhainichen durch einen freilaufenden Hund ins rechte Knie gebissen. Der Beamte musste medizinisch versorgt werden und ist seitdem dienstunfähig. Im Rahmen der darauffolgenden polizeilichen Maßnahmen beleidigte die 53-jährige Hundehalterin aus dem Burgenlandkreis die handelnden Polizeibeamten. Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie Beleidung wurden eingeleitet.

Sachbeschädigung durch Graffiti
Im Tatzeitraum vom 25.06.2022 / 14.30 Uhr bis zum 27.06.2022 / 07.27 Uhr beschmierten unbekannte Täter eine Werbepylone in der Coswiger Landstraße in Wittenberg Apollensdorf mit Graffiti.

Diebstahl von Rechnern
Wie der Polizei angezeigt wurde, sollen unbekannte Täter in der Zeit vom 26.06.2022 / 16.00 Uhr bis zum 27.06.2022 / 07.20 Uhr aus einem Büro in der Paul-Gerhardt-Straße in Gräfenhainichen vier Rechner entwendet haben.

Diebstahl von zwei Schaukeltieren
Am 27.07.2022 sollen zwei unbekannte Täter eine Kindertagesstätte in der Robert-Koch-Straße in Wittenberg betreten haben und zwei Schaukeltiere (grüner Dinosaurier, braunes Pferd mit Sattel) entwendet haben. Diese befanden sich im Vorraum der Einrichtung. Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

  1. Täter:

– circa 20 – 25 Jahre alt, schlank, führte ein Fahrrad und einen Hund mit,
– bekleidet mit T-Shirt, dunkler kurzer Hose,
– trug einen Rucksack bei sich

  1. Täter:

– circa 20 Jahre alt, circa 175 Zentimeter groß, schlanke Gestalt,
– freier Oberkörper, Sonnenbrille, kurze dunkle Haare,
– bekleidet mit dunkler kurzer Hose

Beide Täter entfernten sich anschließend in Richtung Sparkasse. Eine Absuche des näheren Umfelds führte nicht zum Auffinden der Personen.

Verkehrslage:

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß in der Zeit vom 25.06.2022 / 19.00 Uhr bis zum 26.06.2022 / 10.30 Uhr in Jessen, Falkenhorst, beim Ein- oder Ausparken gegen einen parkenden Opel, wobei dieser beschädigt wurde. Anschließend habe er sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfälle mit verletzten Personen
Am 26.06.2022 befuhr ein 21-jähriger Quadfahrer um 14.10 Uhr die B 187 aus Richtung Elster kommend in Richtung Listerfehrda. Circa 150 Meter hinter dem Ortsausgang Elster kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in den angrenzenden Deichgraben, wo er nach etwa 30 Metern zum Stehen kam. Der junge Mann wurde schwer verletzt ins Krankhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.  

Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 37-jähriger Motorradfahrer am 27.06.2022 um 00.25 Uhr in Wittenberg die Hüfnerstraße aus Richtung Zentrum kommend in Richtung Labetz, als er plötzlich mit der rechten Fußraste seines Fahrzeugs gegen den Bordstein stieß. In weiterer Folge kam er zu Fall und verletzte sich schwer. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Zudem ist er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis und stand unter Alkoholeinfluss. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,81 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Von Redaktion