Sonntag, 23.06.2024

Torgau (md). Dem Pagan-Folk hat sich die Band „Faun“ verschrieben, die am 5. August um 18 Uhr Open Air in der Kulturbastion Torgau gastiert. „Faun“ entführen das Publikum auf eine musikalische Reise in eine vergangene Welt, dabei sorgen mittelalterliche Instrumente für archaische Klanglandschaften. Japanische Taiko-Trommeln und elektronische Rhythmen treffen auf alte Zaubersprüche. Einflüsse des Celtic und des Nordic Folk verwachsen mit Dudelsack, Harfe, Drehleier und Laute zu einem beschwörenden Ganzen. „Faun“ zählt international zu den führenden Bands für die Verschmelzung alter Klänge mit moderner Musik, seit 2002 haben sie weltweit mehr als 900 Konzerte gegeben und mit ihrer Bühnenpräsenz für Aufsehen gesorgt. In Torgau präsentieren sie ihr jüngstes Album „Märchen & Mythen“ sowie die größten Hits ihrer bisherigen Karriere.

Bild: Veranstalter

Werbung

Von Redaktion