Fr. Feb 23rd, 2024

Dessau (md). Mit der neuen Show „Best of…“ geht das Glenn Miller Orchestra directed by Wil Salden 2024 erneut auf Europa-Tour und ist am Donnerstag, dem 8. Februar, um 19.30 Uhr zu Gast im Anhaltischen Theater in Dessau.

Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung. Das Orchestra und die Vocalgroup „The Moonlight Serenaders“, bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der 40er und 50er Jahre, wenn Titel wie „Moonlight Serenade“, „In The Mood“, „Rhapsodie In Blue“, „Leroy Brown“, „Sentimental Journey“ und mehr erklingen.

Werbung

So wie es Glenn Miller schon getan hat, geht auch Wil Salden bei seiner Programmgestaltung vor: Anspruchsvolle Tunes aus der Swing Ära erinnern zum Beispiel an Ella Fitzgerald, Doris Day, Frank Sinatra, Nat King Cole und natürlich an den legendären Glenn Miller.

Karten sind an allen Vorverkaufsstellen des Anhaltischen Theaters, im Internet unter www.anhaltisches-theater.de und an der Abendkasse erhältlich.

Bild: Glenn Miller Orchestra & The Moonlight Serenaders. Foto: ©Petra Urban

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert