Mittwoch, 22.05.2024

Amsterdam/Solna (dts Nachrichtenagentur) – Die EU-Arzneimittelbehörde EMA und die EU-Gesundheitsbehörde ECDC empfehlen allen Menschen über 60 Jahren eine zweite Corona-Auffrischungsimpfung. Diese könne mindestens vier Monate nach der vorherigen verabreicht werden, teilten die Behörden am Montag mit.

Der Schwerpunkt solle aber bei Personen liegen, die vor mehr als sechs Monaten einen vorherigen Booster erhalten haben. „Da die Fälle und Krankenhausaufenthalte zu Beginn der Sommerzeit wieder zunehmen, fordere ich alle auf, sich so schnell wie möglich impfen und auffrischen zu lassen“, sagte EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides. Es gebe keine Zeit zu verlieren. Alle Mitgliedstaaten sollten die neue Empfehlung schnell umsetzen.

Werbung

Bild: Europäische Arzneimittel-Agentur / Foto: über dts Nachrichtenagentur

Von Redaktion